Die 5 besten Hundestrände Spaniens

Hier darf Ihr Hund in Spanien an den Strand / pixabay.com/es/users/eyeimage-952081/
Hier darf Ihr Hund in Spanien an den Strand / pixabay.com/es/users/eyeimage-952081/
10 Juni 2021, Redaktion

Vorbei die Zeiten, als Sie Ihren vierbeinigen Freund zu Hause lassen mussten, wenn Sie an den Strand wollten oder sich kurzfristig einen Hundesitter suchen mussten. Da es in Spanien mittlerweile immer mehr Hundestrände gibt, können Sie nach Belieben mit Ihrem vierbeinigen Freund am Strand spielen und im Wasser baden.

Wir stellen wir Ihnen 5 Hundestrände in Spanien vor, an denen Sie das ganze Jahr über (ja, sogar im Sommer) und zu jeder Zeit mit Ihrem Hund im Sand toben können. Vergessen Sie nicht, zur Vorsicht den Impfpass Ihres Hundes mitzunehmen und sammeln Sie seine Hinterlassenschaften auf, damit auch andere ihre Freude am Strand haben. Dieses Jahr ist zudem aufgrund der COVID-19-Pandemie alles etwas anders. Selbst am Strand müssen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich vor Ihrem Besuch gründlich im Hotel oder in der Touristeninformation zu informieren.

Hier präsentieren wir Ihnen hundefreundliche Strände, Apartments und Ferienhäuser, so dass Sie einfach nur ein paar Leckerli und das Lieblingsspielzeug Ihres Hundes einpacken müssen - und schon kann es losgehen!

Playa de la Rubina, Castelló d'Empúries

    comandopodenquero.blogspot.com.es
    comandopodenquero.blogspot.com.es

    Playa de la Rubina war der erste offizielle Hundestrand Spaniens. Auf einem 200 Meter langen Teilstück, das direkt an die Stadt Roses grenzt, darf Ihr Hund frei herumlaufen und mit anderen Hunden spielen. Der Strand liegt im Naturpark Aiguamolls del Empordà und ist wunderschön.

    Der Wellengang an diesem Strand ist moderat, was Ihrem vierbeinigen Freund den Einstieg in das kalte Nass erleichtert. Wenn Sie nach einem Tag voller Spiele und Toberei am Strand etwas zu sich nehmen möchten, gibt es ein Restaurant an einem nahe gelegenen Campingplatz, in dem Hunde erlaubt sind.

    Playa de la Maza, San Vicente de la Barquera

      pixabay.com/users/825545-825545/
      pixabay.com/users/825545-825545/

      Dieser Strand ist auch als „playa de los vagos“ (Strand der Faulen) bekannt. Es spielt aber keine Rolle, ob Ihr Hund faul ist oder nicht, denn er wird diesen Strand gleichermaßen lieben. Vor einigen Jahren wurde er als Probestrand für Hunde eröffnet und steht seitdem Jahr für Jahr auf der Liste der hundefreundlichen Strände. Obwohl er nicht allzu groß ist (150 Meter), begeistern sein goldener Sand und sein ruhiges Wasser nicht nur seine vierbeinigen Besucher.

      Wenn Sie eine Abwechslung vom Strand brauchen, können Sie durch das wunderschöne Fischerdorf San Vicente de la Barquera schlendern. Der Fischerhafen, der Leuchtturm von Punta Silla und das Castillo del Rey (Königsschloss) sind einen Besuch wert.

      Playa de O Espiño, O Grove

        pixabay.com/users/weekendoclock-57671/
        pixabay.com/users/weekendoclock-57671/

        Nach mehreren Veränderungen in den letzten Jahren hat die Gemeinde O Grove schließlich den Strand O Espiño als offiziellen Hundestrand ausgewiesen. Dieser Strand ist 75 Meter lang und bietet zusammen mit den 50 Metern des anderen hundefreundlichen Strandes des Ortes, O Portiño, einen perfekten Badeort für Ihren Hund. Das Meer hat an diesem Strand nur wenige Wellen, so dass auch wasserscheue Hunde sich hier ins Wasser trauen können.

        Playa de las Cobaticas, Mazarrón

          pixabay.com/es/users/annerleyhub-799282/
          pixabay.com/es/users/annerleyhub-799282/

          Der Strand von Cobaticas liegt zwischen den bekannten Stränden Bolnuevo und Percheles. Obwohl er nur wenigen bekannt ist, bietet er eine spektakuläre Schönheit und atemberaubende Aussichten.

          Der Zugang zum Strand ist etwas schwierig, weshalb er jedoch kaum besucht ist, so dass Sie mit Ihrem Hund nach Belieben am Strand toben können.

          Hundestrand von Agua Amarga, Alicante

            pixabay.com/es/users/counselling-440107/
            pixabay.com/es/users/counselling-440107/

            Wer diesen Sommer mit seinem Hund in Alicante Urlaub macht, kann sich am besten am Hundestrand von Agua Amarga im Meer erfrischen. Dieser Strand liegt zwischen der Stadt Alicante und Urbanova und bietet eine 250 Meter lange Küste.

            Hier finden Sie spezielle Anleinplätze und Sonnenschirme für Hunde, sowie Liegen für ihre Herrchen. Seit 2016 ist dieser Strand bereits als Hundestrand zugelassen und ist einer der schönsten Orte, um den Strandurlaub mit seinem vierbeinigen Freund zu verbringen.

            Referrer media
            Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

            Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

            Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten