Corona: Verschärfte Testpflicht bei Einreise nach Deutschland aus Spanien

Ab sofort muss innerhalb 48 Stunden nach Einreise ein negativer Corona-Test vorgelegt werden

Verschärfte Testpflicht für Reiserückkehrer
Gtres
18 Januar 2021, Christiane Steinhoff

Die Corona-Pandemie sorgt bei vielen Reisenden weiterhin für Unsicherheit. Das Robert-Koch-Institut stuft mittlerweile fast alle Länder in Europa aufgrund der hohen COVID-19-Fallzahlen als Risikogebiete ein, darunter auch Spanien. Die Bundesregierung hat nun die Einreisebestimmungen für Reiserückkehrer verschärft. Ab sofort müssen alle Einreisenden einen negativen Corona-Test vorweisen können. Hier fassen wir alles Wichtige für Sie zusammen.

Welche Gebiete sind Corona-Risikogebiete?

Ab sofort werden die Risikogebiete in drei Arten eingestuft:

  • Länder mit einem Inzidenzwert der vergangenen sieben Tage von mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.
  • Hochinzidenzgebiete mit einer Inzidenz, die mehrfach über der von Deutschland liegt, jedoch mindestens 200 pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen beträgt. In Spanien liegen die Neuinfektionen aktuell bei 428, in Deutschland bei 143 (Quelle: statista).
  • Virusvariantengebiete, in denen besonders ansteckende Varianten des Coronavirus verbreitet sind. Dazu gehören aktuell Brasilien, Großbritannien und Nordirland sowie Südafrika.

Testplicht bei Einreise für Reiserückkehrer

Nach wie vor müssen Personen, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, eine digitale Einreiseanmeldung ausfüllen. Nach Eingabe der Daten erhält der Nutzer eine Bestätigung, die bei einer etwaigen Kontrolle vorgelegt werden muss, wie z. B. am Flughafen durch die Bundespolizei. Außerdem wird automatisch das zuständige Gesundheitsamt über die Quarantänepflicht informiert.

Was sich ab dem 14. Januar geändert hat: Spätestens 48 Stunden nach der Einreise aus Spanien muss nachgewiesen werden können, dass man bei der Einreise nicht mit dem Coronavirus infiziert war. Somit muss sich jeder Einreisende aus einem Risikogebiet bereits vor dem Abflug testen lassen. Wer also aus einem Risikogebiet wie dem spanischen Festland, den Balearen oder den Kanaren einreist, muss vor seiner Abreise einen Corona-Test machen. Das Testergebnis wird auf Deutsch, Englisch oder Französisch anerkannt. Die Fluglinien überprüfen das Vorhandensein eines negativen Testergebnisses vor dem Abflug.

10-tätige Quarantäne für Einreisende aus Risikogebieten

Wer aus einem Risikogebiet wie Spanien nach Deutschland einreist, für den besteht weiterhin eine 10-tägige Quarantänepflicht. Die Quarantäne kann frühestens am fünften Tag nach der Einreise durch die Durchführung eines negativen Corona-Tests aufgehoben werden. Die Corona-Tests für Rückkehrer aus Risikogebieten sind, mit Ausnahme von Bayern, wo Einreisende mit festem Wohnsitz Anspruch auf einen kostenlosen Test haben, ab sofort kostenpflichtig. Wer diesen Verpflichtungen nicht nachkommt, muss mit einem Bußgeld rechnen.

In Baden Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Sachsen-Anhalt bestehen abweichende Regelungen.

Strafen bei Verstößen gegen die Quarantänepflicht

Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreist, muss sich unverzüglich in die eigene Wohnung oder an den gewöhnlichen Aufenthaltsort begeben und dort bis zum Erhalt des negativen Testergebnisses verweilen. Gemäß des Infektionsschutzgesetzes kann zur Not eine Zwangsquarantäne angeordnet werden, um die Verbreitung des Coronavirus zu verhindern. Wer sich nicht an die Quarantäne hält, kann mit einer Geldstrafe oder Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren geahndet werden. Wer sich nicht an die Quarantäne hält und dadurch das Virus verbreitet, kann sogar mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren geahndet werden.

Reiserückkehrer aus Risikogebieten können außerdem zu einer ärztlichen Untersuchung sowie zu Auskunft über ihre Identität, Reiseroute und Kontaktpersonen verpflichtet werden. Wer dem nicht nachkommt, kann mit einer Geldbuße von bis zu 25.000 Euro belegt werden.

Weiterhin gültig sind die seit November geltenden Einreisebestimmungen für Spanien.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten