Auslandsstudium: Die besten Universitäten Spaniens 2020

Wenn du vorhast, ein Semester im Ausland zu studieren, könnte Spanien der perfekte Ort dafür sein. Insgesamt 45 spanische Universitäten sind im Ranking 2020 der Times Higher Education World University aufgeführt.

Welches sind die besten Unis für ein Auslandsstudium in Spanien? / Foto von Aaron Burden auf Unsplash
Welches sind die besten Unis für ein Auslandsstudium in Spanien? / Foto von Aaron Burden auf Unsplash
2 April 2020, Emma Donaldson

Denkst du darüber nach, in Zukunft ein Auslandssemester in Spanien zu absolvieren? Vielen Studenten gefällt Spanien wegen wegen des warmen Klimas, der sonnigen Strände, der lebhaften Städte, der lokalen Festivals und der schönen Architektur. Neben diesen triftigen Gründen ist Spanien bei Erasmus-Studenten auch sehr beliebt, weil es die Möglichkeit bietet, eine neue Sprache zu lernen. Abgesehen davon, dass viele spanische Universitäten einen sehr guten Ruf genießen. Die Lebenshaltungskosten in Spanien sind für Studenten viel niedriger als in anderen europäischen Ländern, wodurch sich dieses südeuropäische Land perfekt für ein Auslandssemester eignet.

Im Times Higher Education World University Ranking 2020 ist Spanien mit 45 Universitäten vertreten. Hier werfen wir einen Blick auf einige der besten spanischen Universitäten in den beliebtesten Städten Spaniens.

Universität Pompeu Fabra, Barcelona

Foto von Hyemin kwon CC BY-SA 3.0 / Wikimedia Commons
Foto von Hyemin kwon CC BY-SA 3.0 / Wikimedia Commons

Die staatliche Universität Pompeu Fabra ist relativ jung, da sie erst 1990 von der Autonomen Regierung Kataloniens gegründet wurde. Sie ist nach dem katalanischen Sprachwissenschaftler Pompeu Fabra benannt. Die Universität Pompeu Fabra ist die einzige spanische Universität, die es unter die besten 150 Universitäten im Times Higher Education-Ranking geschafft hat. In Spanien gilt sie als die effizienteste Universität des Landes.

Das Studentenleben kann manchmal stressig sein, aber es gibt keinen besseren Ort zum Entspannen als in Barcelona mit viel Unterhaltung für Studenten, einschließlich Bars, Restaurants, Strand, Tagesausflügen und vielem mehr.

Autonome Universität Madrid

Foto von Zarateman, CC0 / Wikimedia Commons
Foto von Zarateman, CC0 / Wikimedia Commons

Im Laufe ihrer Geschichte war die Autonome Universität von Madrid, auch kurz als UAM bekannt (Universidad Autónoma de Madrid), ist eine der bekanntesten Hochschuleinrichtungen Spaniens und zählt Jahr für Jahr zu den besten Universitäten Spaniens und der Welt. Der Campus befindet sich am Rande der spanischen Hauptstadt in der Gegend von Cantoblanco und ist vom Stadtzentrum aus mit dem Zug zu erreichen.

Madrid ist eine großartige Studentenstadt und die Lebenshaltungskosten, obwohl unter den höchsten in Spanien, sind deutlich niedriger als der europäische Durchschnitt. Obwohl Madrid keinen Strand hat, mangelt es nicht an Nachtleben und Freizeitaktivitäten, um die Studenten am Wochenende zu unterhalten.

Universität von Navarra

unav.edu
unav.edu

Diese private Universität befindet sich in Pamplona und wurde von Josemaría Escrivá de Balaguer, dem Gründer des Opus Dei, gegründet. Das Leitbild der Universität von Navarra strebt danach, die Wahrheit zu suchen und gleichzeitig zur akademischen, kulturellen und persönlichen Entwicklung der Studenten beizutragen. Die Universität, die als beste private Universität in Spanien eingestuft wird, verfügt nun auch über Standorte in San Sebastián, Madrid, Barcelona, München und New York sowie über den ursprünglichen Campus in Pamplona.

Die Stadt Pamplona ist weltweit bekannt für die jährlichen Stierrennen während des San Fermín-Festivals und ist auch bei Studenten beliebt, die eine authentische spanische Studentenerfahrung außerhalb der großen Städte Madrid und Barcelona wünschen.

Universität von Valencia

Foto von Joanbanjo / Wikimedia Commons
Foto von Joanbanjo / Wikimedia Commons

Die Universität von Valencia ist eine der ältesten Universitäten Spaniens und hat im Laufe der Jahre mehrere renommierte Auszeichnungen sowie in jüngerer Zeit den Preis für die beste Erasmus-Institution in Spanien erhalten. Die meisten Kurse werden auf Spanisch abgehalten, obwohl die Universität vorhat, die Anzahl der Vorlesungen, die auf Valencianisch abgehalten werden, zu erhöhen. In einigen Studiengängen wird ein Teil der Vorlesungen auch auf Englisch gegeben.

Valencia ist eine lebhafte Stadt für Studenten und hat den zusätzlichen Reiz, am Mittelmeer zu liegen, ganz zu schweigen von der Paella, die dort ihren Ursprung hat, oder dem milden Klima. Die Stadt ist abwechslungsreich und hat für jeden etwas zu bieten, einschließlich vieler trendiger und aufstrebender Viertel, perfekt für Studenten.

Die Wahl des Studienortes im Ausland ist ein aufregendes Abenteuer und Spanien ist das perfekte Ziel. Spanien verfügt über viele exzellente Hochschulen und Universitäten. Egal, für welche der spanischen Universitäten du dich entscheidest, du wirst eine einmalige Zeit verbringen und wunderschöne Erfahrungen machen.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten