Checkliste für den Immobilienverkauf in Spanien

Haben Sie alle Dokumente zusammen, die Sie für den Verkauf Ihrer Immobilie in Spanien benötigen? / Gtres
Haben Sie alle Dokumente zusammen, die Sie für den Verkauf Ihrer Immobilie in Spanien benötigen? / Gtres
6 Februar 2020, Larraín Nesbitt Abogados

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben einen Käufer für Ihre Immobilie in Spanien gefunden! Jetzt sollten Sie sich an einen Anwalt wenden, der Sie beim Verkauf vertritt, insbesondere wenn Sie nicht in Spanien wohnen sollten.

Um das Verkaufsgeschäft abzuschließen, wird Sie der von Ihnen beauftragte Anwalt um eine lange Liste von Dokumenten bitten, die Sie zur Hand haben sollten. Diese Dokumente werden dann an den Käufer oder seinen gesetzlichen Vertreter weitergeleitet, da sie zur Vorbereitung einer Due-Diligence-Prüfung notwendig sind. Der nächste Schritt wäre dann die Unterzeichnung des privaten Kaufvertrags.

Die folgende Liste ist nur für nicht in Spanien wohnhafte Verkäufer gedacht, die als natürliche Personen handeln. Wenn der Verkäufer ein Unternehmen ist, sind zusätzliche Dokumente erforderlich, die dem Käufer oder seinem Vertreter ausgehändigt werden müssen.

Der Verkauf einer Immobilie in Spanien kann für den Verkäufer mitunter eine nervenaufreibende Angelegenheit sein. Um Zeit, Stress und Ärger zu ersparen, sollten Sie die nachfolgenden Dokumente rechtzeitig zusammenstellen.

  • Gescannte Kopie der vollständigen Kaufurkunde
  • Gescannte Kopie der Nota Simple (Grundbuchauszug)
  • Kopien Ihres Personalausweises, Ihres Reisepasses und einer gültigen NIE-Nummer. Sollte Ihre NIE abgelaufen sein, wird der Notar ein Duplikat Ihrer NIE-Bescheinigung verlangen (die zugewiesene Nummer ändert sich nie).
  • Kopie der letzten Versorgungsrechnungen (Wasser & Strom)
  • Kopien der Grundsteuer (IBI) der letzten 4 Jahre
  • Kopie der Abfallgebühr (Tasa de basura) der letzten 4 Jahre
  • Energieausweis
  • Erstbezugserlaubnis (licencia de primera ocupación)
  • Kontaktdaten des Verwalters der Eigentümergemeinschaft
  • Gescannte Kopien der Protokolle der letzten drei Eigentümerversammlungen (Junta General Ordinaria)
  • Bescheinigung der Eigentümergemeinschaft, dass Sie mit den Zahlungen der Gemeinschaftskosten auf dem Laufenden sind
  • Bescheinigung über ihren Steuerwohnsitz in Spanien (um einen 3%igen Einbehalt auf den Verkaufserlös beim Verkauf zu vermeiden)
  • Kopie der Vollmacht, falls ein Anwalt beauftragt wird
  • Bei Vermietung eine Kopie des unterzeichneten Mietvertrags
Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten