Der Grundbuchauszug in Spanien: Nota Simple

Nota Simple in Spanien
Nota Simple in Spanien / Pixabay
17 Februar 2021, Larraín Nesbitt Abogados

Die Nota Simple ist ein juristisches Dokument, von dem Sie in Spanien oft hören werden. In diesem kurzen Beitrag geben wir einen kurzen Überblick darüber, worum es sich dabei handelt und warum es so nützlich ist.

Es handelt sich schlicht und einfach um eines der wichtigsten Dokumente, die Teil des Kaufprozesses von Immobilien in Spanien sind.

Definition

Die Nota Simple ist ein offizieller Grundbuchauszug, der eine kurze Beschreibung der Immobilie, ihre Grenzen, Angaben zum Eigentümer und etwaige Belastungen oder Grundpfandrechte enthält.

Wann ist eine Nota Simple erforderlich?

  • beim Kauf einer Immobilie in Spanien
  • beim Verkauf einer Immobilie in Spanien
  • bei der Vermietung einer Immobilie in Spanien
  • beim Antrag eines Hypothekendarlehens in Spanien
  • bei der Suche nach Anlagewerten
  • bei Eheverfahren
  • bei Erbschaftsverfahren
  • bei Inkassoverfahren
  • bei Strafverfolgungsbehörden, die in Spanien nach unrechtmäßig erworbenem Vermögen suchen
  • für Privatdetektive

Welche Angaben finden Sie in einer Nota Simple?

  • derzeitiger Eigentümer
  • Art des Eigentums (Eigentum, Pacht, VPO usw.)
  • allgemeine Liegenschaftsbeschreibung
  • Grenzen
  • Schulden, Belastungen usw.
  • andere

Wann wird eine Nota Simple benötigt?

  • Eheverfahren: Rückverfolgung des spanischen Eigentums einer Gegenpartei
  • Erbschaftsverfahren: Rückverfolgung des spanischen Vermögens eines Verstorbenen
  • Inkassoverfahren: Verfolgen Sie Vermögenswerte in Spanien, die Einzelpersonen oder Unternehmen gehören, und beschlagnahmen Sie sie legal (es gilt ein separater Rechtsdienst, fragen Sie uns)
  • Kauf, Verkauf oder Vermietung von Immobilien in Spanien: Finden Sie heraus, ob für eine Immobilie Gebühren, Grundpfandrechte, Belastungen oder langfristige Mieter bestehen, ob der Verkäufer der ist, von dem er wirklich sagt, dass er es ist (vermeiden Sie Verkaufs- oder Mietbetrug), wenn eine Immobilie als ländlich oder städtisch klassifiziert ist, wenn ein Gerichtsverfahren gegen Sie eingeleitet wurde, Pfändungen, ausstehende Steuern, ausstehende Gemeinschaftsgebühren, gesetzliche Beschränkungen usw.
  • Kreditanträge: Wenn Sie ein (Hypotheken-)Darlehen für eine Immobilie beantragen, werden Sie nach der aktualisierten Nota Simple gefragt.

Bei LNA Rechtsberatung an, um Ihnen innerhalb von 24 Arbeitsstunden eine Nota Simple für jede Immobilie in Spanien zu einem sehr günstigen Preis zu besorgen. Gegen eine zusätzliche Gebühr bieten wir auch die Übersetzung an.

Wir von LNA können Sie beim Kauf, Verkauf oder der Vermietung Ihrer Immobilie in Spanien unterstützen. Wir verfügen über 18 Jahre Erfahrung in den Bereichen Grundstücksübertragung und Steuern.

Larraín Nesbitt Abogados, kleine Gebühren, großer Service.

2021 © Raymundo Larraín Nesbitt. Alle Rechte vorbehalten.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten