Empadronamiento in Spanien: Wo muss ich mich anmelden?

So funktioniert die Anmeldung („Empadronamiento“) in Spanien / Gtres
So funktioniert die Anmeldung („Empadronamiento“) in Spanien / Gtres
4 März 2020, Emma Donaldson

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, nach Spanien zu ziehen, gibt es eine Reihe von bürokratischen Schritten, die Sie unternehmen müssen, um Ihren Wohnort auch offiziell nach Spanien zu verlegen. Einer dieser Schritte ist die Anmeldung beim Einwohnermeldeamt, „empadronamiento“.

Was ist das „empadronamiento“? Wozu wird es benötigt? Die Anmeldung beim Einwohnermeldeamt ist, genauso wie in Deutschland, ein Vorgang, bei dem Sie der jeweiligen Gemeindeverwaltung mitteilen, dass Sie dort Ihren Wohnsitz haben und dort leben. Dabei handelt es sich an sich um einen einfachen, aber notwendigen Vorgang, unabhängig davon, ob Sie Spanier oder Ausländer sind. Dabei wird Ihr Name und Ihre Anschrift in die Volkszählung der Stadt registriert, in der Sie leben. Bei vielen anderen Verwaltungsschritten, wie z. B. bei der Sozialversicherung, bei der öffentlichen Gesundheitsversorgung, beim Antrag der NIE-Nummer oder bei einer Hochzeit benötigen Sie einen Nachweis über Ihren Wohnsitz in Spanien („certificado de empadronamiento“).

Wie kann ich das empadronamiento bekommen?

Für die Anmeldung in Spanien müssen Sie zunächst ein Formular ausfüllen, das auf Spanisch als „Solicitud de Empadronamiento“ bekannt ist, und es in Ihrer örtlichen „Oficina de empadronamiento“ oder dem „Padrón Municipal“ übergeben, der sich meist im Rathaus befindet. Das Formular variiert je nach Region geringfügig und zuweilen müssen Sie für die Anmeldung einen Termin im Voraus vereinbaren. Nähere Infos können Sie dazu auf der Website Ihres „Ayuntamiento“ finden.

Welche Dokumente benötige ich für die Anmeldung?

Abgesehen von dem ausgefüllten Formular müssen Sie einige andere Dokumente vorlegen:

  • Identitätsnachweis, wie z. B. Ihren Reisepass
  • Wohnsitznachweis: Dies kann in Form einer Stromrechnung, eines Mietvertrags oder einer Kaufurkunde

Dieser Vorgang ist auch erforderlich, wenn Sie bereits angemeldet sind und umziehen. Werfen Sie auch einen Blick auf die restlichen Formalitäten, die Sie bei einem Umzug in Spanien erledigen sollten.

Finden Sie eine Immobilie in Spanien

Bevor Sie sich zu Ihrem Gemeinderat begeben, um sich anzumelden, brauchen Sie offensichtlich ein Haus oder eine Wohnung. Wenn Sie in Spanien noch nicht das richtige Zuhause für Sie gefunden haben, sind Sie hier richtig: idealista kann Ihnen helfen!

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten