Steuern in Spanien: Das Formular Modelo 720

Die Erklärung zum Auslandsvermögen muss bis zum 31. März abgegeben werden

Gtres
Gtres
3 März 2021, Redaktion

Was ist das Modelo 720?

Das Formular „Modelo 720“ dient dazu, gegenüber dem spanischen Finanzamt Auskunft über im Ausland befindliches Vermögen zu geben, das am 31. Dezember des Vorjahres einen Wert von 50.000 Euro übersteigt. Es soll dazu dienen, Informationen über folgende Vermögenswerte zu liefern:

  1. Ausländische Bankkonten
  2. Wertpapiere, Aktien, Anlagen, Gesellschaftsanteile, Versicherungen und Rentenansprüche
  3. Im Ausland befindliche Immobilien oder Rechte über diese

Wer muss das Modelo 720 einreichen?

Alle natürlichen und juristischen Personen mit Wohnsitz in Spanien, die über Auslandsvermögen mit einem Wert von über 50.000 Euro verfügen, müssen das Modelo 720 einreichen. Stichtag für die Bewertung ist der 31. Dezember des Vorjahres. Personen, die lediglich berechtigt, bevollmächtigt oder Versicherungsnehmer sind, sind ebenfalls dazu verpflichtet, dieses Formular auszufüllen. Wenn die Summe der Werte in einer der drei erwähnten Gruppen unter 50.000 Euro liegt, muss keine Erklärung abgegeben werden.

Wie und wann muss die Erklärung abgegeben werden?

Die Erklärung über Auslandsvermögen muss über das Formular Modelo 720 erfolgen. Dieses Formular kann nur auf elektronischem Wege eingereicht werden; es besteht nicht die Möglichkeit, sie in Papier beim spanischen Finanzamt einzureichen. Die Erklärung muss zwischen dem 1. Januar und dem 31. März 2021 eingereicht werden.

Welche Konsequenzen hat das Nicht-Einreichen des Modelo 720?

Obwohl die Auskunft über Auslandsvermögen über das Modelo 720 zu Informationszwecken und nicht zur Eintreibung von Steuergeldern dient, kann das Versäumnis, diese Erklärung abzugeben, die Angabe von falschen Daten oder das Einreichen außerhalb der vorgegebenen Frist teils teure Konsequenzen haben. Das spanische Finanzamt sieht Strafgelder von 100 Euro bis zu 10.000 Euro vor.

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass die Europäische Union davon ausgeht, dass Spanien mit diesen Sanktionen für Personen, die das Modell 720 verspätet einreichen, gegen EU-Recht verstößt. Während diese Sanktionen weiterhin gültig sind, ist die Europäische Kommission derzeit dabei, ein Gerichtsverfahren gegen die spanische Steuerbehörde einzuleiten.

Referrer media
Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten